Kiek over diek-Radroute

Auf dem Rad zwischen Watt und Land balancieren

Ohne Deich wäre die Provinz Groningen ein ganzes Stück kleiner. Vielleicht spüren Sie deshalb oben auf dem Deich die pragmatische Stärke der Groninger so deutlich. Der Radweg „Kiek over Diek“ führt Sie 90 Kilometer lang auf, vor und hinter dem Deich entlang. Die Aussichten sind atemberaubend. Jetzt nur noch Rückenwind haben.

© Bas Meelker

Seedeich auf Deltahöhe

Der Ommelanderzeedijk von Lauwersoog bis nach Nieuwe Statenzijl ist nicht der erste Deich, der Groningen vor dem Meer schützt. Landeinwärts gibt es hier und da lange Schlafdeiche. Der Seedeich ist jedoch der höchste. Oben auf dem Deich ragen Sie über das weithin so flache Groninger Land hinaus. Das sich ständig verändernde Wattenmeer auf der einen Seite, das flache Land auf der anderen Seite, die Füße auf den Pedalen und den Wind in den Haaren... Noch typischer für Groningen als Kiek over Diek kann man einen Radweg eigentlich nicht anlegen.