Prinsentuin

Oase der Ruhe mitten in der Stadt

Direkt neben dem Martinitoren steht eine hohe Mauer, hinter der sich der vielleicht ruhigste Ort der Groninger Innenstadt befindet. Innerhalb der Mauern des grünen, blumenreichen Prinsentuin fühlen Sie sich in eine andere Welt versetzt. Laufen Sie an den Pflanzen vorbei, lesen Sie auf einer Bank ein Buch oder genießen Sie in der Teestube eine Tasse Tee.

Hotel Prinsenhof - Hiddema Fotografie

Hotel Prinsenhof - Hiddema Fotografie

© Hiddema Fotografie
Prinsenhof Hotel

Prinsenhof Hotel

Hotel Prinsenhof - Hiddema Fotografie 4

Hotel Prinsenhof - Hiddema Fotografie 4

© Hiddema Fotografie

Rosen und Laubengänge

Der ummauerte Garten befindet sich hinter dem Hotel Prinsenhof. In diesem Gebäude logierten seit Ende des 16. Jahrhunderts die Prinzen von Nassau, wenn sie in der Gegend waren. Statthalter Willem Frederik und seine Frau Albertine Agnes ließen den Garten im 17. Jahrhundert anlegen. Sah er damals schon genauso aus wie heute? Nicht ganz. Im Laufe der Jahre ist der Garten verfallen. Erst im 20. Jahrhundert wurde der Garten anhand alter Zeichnungen in seiner heutigen Form angelegt. Der Rosengarten, der Kräutergarten und die herrlichen Laubengänge vermitteln einen besonderen Eindruck davon, wie die Prinzen hier früher einen Nachmittag in der Sonne genossen.