Standorte

Filter results

Sortieren nach:

417 Ergebnisse

Groningen

Die Noorderlicht Fotogalerie ist ein fester Ausstellungsort für erzählende, genreübergreifende Fotografie. Mit der Galerie will Noorderlicht jungen Lokaltalenten ein Podium bieten, aber auch eigensinnige Meister aus In- und Ausland einem breiten Publikum näher bringen. Von lokalen Helden, wie Mathieu Keuter und Arnoud Bakker, bis zu internationalen Größen wie Abbas, Anders Petersen und Kiyoshi Suzuki. Seit 2005 befindet sich die Galerie in einem monumentalen Gebäude im Herzen der Stadt Groningen. Einen Katzensprung vom Grote Markt und dem Groninger Museum entfernt, mit Aussicht auf die Der-Aa-Kirche, von jeher der Hauptaustragungsort der Groninger Ausgabe der Internationale Noorderlicht Fotomanifestatie.  
Monument

Vierhuizen

Die heitere Ruhe dieses alten Pfarrhauses erleben Sie schon beim Hineinkommen. Alles in diesem schönen und stilvoll eingerichteten B&B strahlt Entspannung aus. Die Zimmer, der Garten und nicht zu vergessen, Ihre Gastgeber. Ein schöner Ausgangspunkt für die Erkundung des schönen, prachtvollen und überraschenden Groningen. Zu Fuß, per Fahrrad, mit einem Kanu oder einem TukTuk. Oder heuern Sie auf einem Boot an, um das Watt zu erkunden. Mit oder ohne Wattlaufen oder Seehundsafari.  Planen Sie ruhig einen längeren Aufenthalt, oder kommen Sie einfach öfter….es gibt so viel zu erleben! Schöne Fischerdörfer, die lebendige Stadt Groningen, sonnige Wattinseln, der Nationalpark Lauwersmeer und das Weltnaturerbe, Wattenmeer. Willkommen in Groningen, Willkommen in Vierhuizen. Ihren Hund können Sie mitbringen  

Bed and Breakfast

Zoutkamp

Haven Hunzegat bei Zoutkamp: der Startpunkt am Lauwersmeer. Genießen Sie die Ruhe dieses malerischen Hafens und lernen Sie die Wasserstraßen von Hogeland kennen. Wenn Sie für vier Übernachtungen reservieren, erhalten Sie die fünfte gratis dazu.

Jachthaven

Groningen

Seit 1876 ist H. Witting & Zn ein Begriff für Hutliebhaber aus Groningen und Umgebung. Auch wenn das Gebäude einen altmodischen Eindruck macht, so gilt dies garantiert nicht für das Sortiment. Aus aller Herren Länder beziehen die Inhaber die trendigsten Kopfbedeckungen: Hüte, Kappen und Mützen für Damen und Herren. Modisch, erschwinglich, hochwertig und funktionell - so lauten die Kernwerte der Kollektion. Weltbekannte Marken wie Borsalino, Stetson, Mayser, Kangol, Guerra und Witting sind hier in großer Vielfalt erhältlich. Das Sortiment wechselt mit den Jahreszeiten und wird regelmäßig erneuert und erweitert. Modeaccessoires wie Schals, Handschuhe, Hosenträger, Krawatten, Fliegen, Spazierstöcke, windbeständige Regenschirme, Miederwaren und Nachtmode ergänzen das Angebot dieses besonderen Hutgeschäftes.

Overige winkels

Zwischen Schildwolde und Overschild in der Region Duurswold liegt der See Schildmeer, wo sich auch die Mündung des Kanals De Groeve befindet. Der Aussichtsturm an der Nordseite des Sees bietet einen Ausblick auf den Großteil der Region. Da das Schildmeer fast komplett in einem Naturschutzgebiet liegt, bietet es sich geradezu an für eine Fahrradtour auf der Schildmeer-Route. Zusätzlich zu den Fahrradwegen, die um den See herumführen, wurde 2009 eine Fahrradbrücke aus Holz (Schildjer Tibat) über den Entwässerungskanal von Duurswold gebaut, der mitten durch den See verläuft.
Natuurgebied

Groningen

Am Gedempte Zuiderdiep gibt es immer etwas zu sehen, auch wenn es nur die vorbeifahrenden Busse und Fahrradfahrer sind. Doch ein Gebäude fällt sofort auf: das ehemalige Gebäude der Zeitung Nieuwsblad van het Noorden, das 1902 ganz im Jugendstil erbaut wurde. Die Mauern des elegant anmutenden Gebäudes bestehen aus roten Groninger Backsteinen. Die Rahmen der runden Fenster im Erdgeschoss wurden ebenso die Außenseite des Souterrains aus Naturstein gefertigt. Die oberen Teile der Fenster sind mit Bleiglas verziert. Außerdem fällt auf, dass die Fenster auf jeder Etage anders aufgeteilt sind. Dieses Bauwerk ist eines der wenigen Gebäude in Groningen, das sowohl innen als auch außen konsequent im Jugendstil gehalten ist. Seitdem die Redaktion der Zeitung 1997 in einen Neubau am Lubeckweg umzog, wird das alte Gebäude weiterhin als Bürogebäude genutzt.

Architectuur

Oostwold

Rundflüge und Abenteuer über Groningen, den Watteninseln, Drenthe, Friesland und natürlich auch über Ost-Friesland in Deutschland. Täglich haben Sie die Möglichkeit, nach vorheriger Vereinbarung, Rundflüge über der Groninger-Landschaft, über Drenthe und über den wunderschönen niederländischen und deutschen Watteninseln zu machen. Genießen Sie den Panoramablick und die prächtige Landschaft aus dem Flugzeug. Die Flugzeit können Sie selbst bestimmen, es beginnt mit Flügen ab fünfzehn Minuten. Wir fliegen mit Flugzeugen für vier bis sechs Personen. Abenteuerflüge können in historische Flugzeugen wie der ‘Boeing Stearman’ gemacht werden. Im Jahr 2013 haben wir erneut eine große Airshow. Der Flughafen verfügt über ein Restaurant, dem ‘Hangar 28’, von wo aus man die Aktivitäten auf dem Flughafen, wie Fallschirmspringen, Flugstunden und vieles mehr, herrlich beobachten kann. Bis bald auf dem Flughafen Oostwold .

Congres- en vergaderaccommodatie

Westerlee

Im Herzen des Oldambt finden Sie, das in einem denkmalgeschützten Landgut gelegene, Hotel Resort "Landgoed Westerlee". Das Landgut liegt nur 25 Minuten von der geschäftigen Stadt Groningen entfernt. Hier findet man noch die Ruhe und die Nostalgie der Vergangenheit. In erster Linie möchten wir Ihnen auf unserem wunderschönen Anwesen, einen entspannten und kulinarisch gelungenen Aufenthalt bieten. Als unser Gast können Sie sich kostenlos in der Sauna und unserem beheizten Außenpool, der sich in einem alten Obstgarten befindet, entspannen. Neben vierzehn wunderschönen Zimmern und einem ‘bruidshuisje’ (Flitterwochen-Häuschen), allesamt ausgestattet mit einem Jacuzzi für zwei Personen und einer Regendusche, bietet Ihnen das Resort unter anderem das Restaurant 't Herenhuys, ein Gartenhaus, Terrassen und einen Schönheitssalon. Die ‘Gouden Graanschuur’ eignet sich ausgezeichnet für Hochzeiten, Feste, Partys, Seminare oder andere Veranstaltungen. Direkt gegenüber dem Naturschutzgebiet ‘de Garst’ gelegen ist das ‘Landgut Westerlee’ der ideale Ort, um sich einmal richtig zu entspannen und die Natur zu genießen.

Hotel

Haren

Wenn Sie eine geeignete Ausfallbasis suchen, um die Stadt und das Umland zu erkunden, dann sind Sie bei Nescio Hotel Groningen genau richtig. Das praktische Hotel mit ausreichenden Parkmöglichkeiten liegt ganz in der Nahe verschiedener Sehenswürdigkeiten, z. B. des berühmten Groninger Museums und des Hortus Botanicus in Haren. Sie haben die Wahl aus 97 Hotelzimmern und jeden Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbüfett.

Restaurant

Sellingen

Der Klosterbauernhof Bleyendael ist der ideale Rastpunkt für Besucher von Westerwolde. Der in einem markanten Gebäude untergebrachte Bio-Milchviehbetrieb baut auf der reichen Geschichte des Klosters Ter Apel auf. Peter & Anita Kuijer melken hier Groninger Blaarkop-Kühe mit Respekt für Natur, Umwelt und Tierwohl. Im Refektorium und im Laden kann man ihre und andere Regionalprodukte probieren. Genießen Sie eine herrliche Tasse Bio-Kaffee mit hausgemachtem Kuchen oder beißen Sie in einen unverfälschten Blaarkop-Burger und lernen Sie in einem Film das Klosterleben kennen. Besuchen Sie den Stall mit den Kälbchen, bestaunen Sie die hochmoderne Ausrüstung und erfahren Sie, wie es auch „anders“ geht. Bruder Peter nimmt sich gerne Zeit, um zusammen mit Ihnen ein Tagesprogramm für einen Besuch mit Freunden, der Familie oder der Firma zusammenzustellen. Klosterbauernhof Bleyendael; mit Respekt für die Vergangenheit und Vertrauen in die Zukunft!

Attractie

Bellingwolde

Den Mauerankern in der Stirnfassade zufolge wurde das Gerichtshaus 1643 erbaut, aber der Kernbereich des Gebäudes ist wahrscheinlich noch älter, denn vermutlich stand hier bereits 1456 ein Gerichtshaus. Bis 1811 wurde das Gerichtshaus vom Richter von Bellingwolde-Blijham genutzt, dem die zivile Rechtsprechung oblag. Der bei der Stadt angestellte Richter wohnte in der feudalen Rigtersborg am Hoofdweg. 1811 wurde der Gerichtssitz aufgelöst, und die Bürger mussten sich an das Gericht in Winschoten wenden. Das Gebäude gelangte in Privatbesitz, aber wurde 1937 von der Gemeinde aufgekauft. Erst Jahre später (ab 1955) wurde das mittlerweile baufällige Haus unter Anwendung verschiedener Stile wieder aufgebaut. Die Stirnfassade ist im Stil des 18. Jahrhunderts gehalten, die Hinterfront im Stil des 17. Jahrhunderts. Heute ist das Gebäude ein Wohnhaus und kann daher nicht besichtigt werden.

Architectuur

Visvliet

Visvliet war ursprünglich ein Fischerdorf am fischreichen Strom (Vliet) des Flusses Lauwers, der größtenteils für das Einkommen der Dorfbewohner sorgte. Das wird an der 1427 im gotischen Stil erbauten Kirche deutlich, deren Windfahne statt des üblichen Hahns seit 1693 einen Fisch darstellt, der über den drei Kupferkugeln auf dem Dachreiter thront. Auch die Kanzel und das Lesepult sind mit Fischen verziert. In die Südwand des Chors wurde ein Stein eingelassen, auf dem unter anderen der Roggenpreis von 1557 steht. Wahrscheinlich soll der Stein an ein Hungerjahr erinnern, da der genannte Preis für die damalige Zeit außergewöhnlich hoch ist. Schlüsseladresse: T. Bergsma (Haringhuizen 11, Visvliet, +31-(0)594-213762)

Bezienswaardigheid

Leens

Das 1398 zum ersten Mal urkundlich erwähnte Herrenhaus Verhildersum war ursprünglich ein so genanntes „Steenhuis“, ein eigenständiger Wohn- und Wehrturm. Ab dem 16. Jahrhundert entwickelte sich das Gebäude allmählich zu einem Wohnhaus, das ab 1587 im Besitz der Familie Tjarda von Starkenborgh war. Als der Notar Hendrik van Bolhuis das Gebäude um 1821 erwarb, wurde das Herrenhaus zum letzten Mal erweitert. Nachdem Verhildersum lange Zeit im Besitz dieser Familie geblieben war, wurde es 1953 an die Gemeinde Leens verkauft, die es in ein Museum verwandelte. Zum Herrenhaus gehören ein stattliches Landgut und mehrere historische Gebäude wie ein Kutschenhaus und ein Arbeiterhaus. Das Landgut ist von April bis Oktober dienstags bis sonntags von 10.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Museumsbauernhof ist von Mai bis Oktober dienstags bis sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Bezienswaardigheid

Groningen

Stilvoller Aufenthalt im Zentrum von Groningen und am liebsten ein Privathaus ganz für Sie? Mit einem privaten Wohnzimmer und einer Terrasse, auf der Sie draußen loungen können. Ferien in der Stadt Groningen war noch nie so entspannt! Am meisten unseres Apartementen haben wir Privatparking. Unsere geschmackvollen Hotelapartments unterscheiden sich in ihrem Charakter. Wie wäre es, wenn Sie unter den Sternenhimmel eines authentischen Schiffershäuschen Loge 10 schlafen? Baby im Kastenbett! Bevorzugen Sie keine Treppe? Wir haben eine komplett im Erdgeschoss gelegenen Suite 30 mit schönen Glaselementen. Wir haben auch ein Haus mit zwei separaten Schlafzimmern, Stay 19. Sie umgeben ein sorgfältig ausgewähltes und farbenfrohes Design aus Niederländischem Boden. Wenn Sie mit einer größeren Familie kommen, ist unser 3-Zimmer-Brückenbedienershaus Skipper 4 sehr gut ausgestattet. Sie läufen in Einzele Minuten zum Zentrum oder benutzen die Fahrräder. Wenn Sie Ruhe und Natur suchen, können Sie in unserem Lakehouse übernachten, wo Sie im Paterswoldse See in Haren übernachten können. In allen Jahreszeiten ist es ruhig, der Garten ist umzäunt und Sie können dieses private Paradies und den freien Blick auf den See genießen. Übernachten in einem luxuriösen Loft in einem Nationaldenkmal in der Nähe des Bahnhofs und des Groninger Museums. Setzen Sie sich draußen bei einem Glas Wein oder beim ausgiebigen Kochen und Essen im Haus. Oder einfach nur Frühstück oder Essen beim Roomservice? Das ist alles möglich! Kurz gesagt, kombinieren Sie Luxus und Komfort!

Hotel

Leek

Museum Nienoord ist ein besonderes Schloss aus dem 19. Jahrhundert mit einem einzigartigen Sammlung Kutschen von nationaler Bedeutung.   Das Landgut Nienoord beherbergt eine monumentale Burg mit Nebengebäuden und herr-liche Parkanlagen. Das ganze Gebilde stammt aus dem Jahre 1524. Erfahren Sie dessen Geschichte im Rittersaal, Knechtenzimmer, Kutschenhaus und Pferdestall. Bewundern Sie die Muschelgrotte aus dem 17.Jahrhundert oder besuchen Sie zeitgenössische Ausstellungen in der Gartenhalle. Lassen Sie sich führen durch das Kutschendepot und erholen Sie sich danach auf der Burgterrasse.

Museum

Groningen

Als Thies und Ans Bolhuis 1981 hierher zogen, bestand der Garten lediglich aus sechs Bäumen, die auf einer Grasfläche von einem Hektar standen. Von 1300 bis 1600 stand hier in Grootklooster das Kloster von Selwerd, und so kann es nicht verwundern, dass die Eigentümer während der Arbeiten am Haus Gegenstände wie Topfscherben aus dem 13. Jahrhundert, Musketenkugeln und sogar ein menschliches Skelett fanden. Mittlerweile ist der Bauernhof von einem außergewöhnlichen Garten mit blühenden Rosen, Schlängelwegen, Beeten und gemütlichen Sitzgelegenheiten umgeben. Der große Steingarten ist ein echter Blickfang und allein schon Grund genug für einen Besuch. Bäume und Sträucher bilden eine natürliche Grenze und sind zugleich Lebensraum für viele Vögel. In der Gracht und im Teich haben sich Wasserpflanzen und Frösche angesiedelt.

Park/Tuin

Blauwestad

Im Hafenquartier Blauwestad erwartet Sie ein attraktiver, lebendiger Jachthafen mit 86 Liegeplätzen und sauberen Anlagen. Hier gibt es das ganze Jahr hindurch Programm: Konzerte, Festivals und Events. Sie können auch Boote mieten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Hafenquartiers Blauwestad.

Jachthaven

Veendam

Das Veenkoloniaal Museum erzählt die Geschichte des goldenen 19. Jahrhunderts. Hunderte Binnen- und Seeschiffe, viel Bewegung am Kanal und an Land, Dutzende Werften und ebenso viele Fabrikschornsteine.
Attractie

Visvliet

12 Personen 5 Schlafzimmer 3 Bäder Haustiere erlaubt Hinter dem Grundstück verläuft der Fluss Lauwers ist der pier, genießen das ruhige Wasser. In der Umgebung gibt es mehrere Radwege Wanderwege für diejenigen, die eine ruhige Umgebung. Mit 17 km entfernt liegt die schöne Lauwerzee Lauwersmeer Gebiet, wo man Schlag Radfahren Wandern Windsurfen schwimmen. In Lauwersoog können Sie die Aktivität, um eine wirklich starke Nase zu Holen. Das Boot nach Schiermonnikoog fährt von diesem Ort. Sie können auch gehen Sie Hochseefischen. Für Menschen, die gerne Einkaufen, die Stadt Groningen ist in einer Entfernung von 24 km. In Leek gibt es einen Streichelzoo und das Landgut Nienoord und ein rijtuigenmuseum zu besuchen. Auch ein swimming-Burg, wo das schöne Wetter. In Groningen können Sie go-Kart, Oudwoude in der Fabrik Paintball. Das Anwesen verfügt über 5 Schlafzimmer, davon 4 im Obergeschoss und 2 Duschen, Die Zimmer sind ausgestattet mit Waschbecken und tv. Die Küche hat einen amerikanischen Kühlschrank mit Gefrierfach und ice blokjesmachine. Airfryer und Gerichte, Waschmaschine, Mikrowelle, Backofen, 4-Flammen-gas-Herd im Wohnzimmer mit Esstisch, lounge und bar ist ein schöner Ort zu bleiben, um von keg-Bier ist möglich, so dass Sie sich Bier Hähne. Neben dem Grundstück ist ein großer Parkplatz mit Beleuchtung der Urlaub, als auch als self-care-angeboten, wenn gewünscht, Ihre Gastgeberin in der Küche versorgen Sie mit einem köstlichen Frühstück, Mittag-oder Abendessen. Es gibt auch gas-Grill ist vorhanden.

Groepsaccommodatie

Leek

Die Muschelhöhle von Nienoord ist eine von drei Muschelhöhlen in den Niederlanden. Der um 1700 erbaute Teepavillon ist von innen komplett mit einem Mosaik aus Muscheln und Steinen verkleidet. Vorbild für die Muschelhöhle war die Muschelhöhle im Palais Het Loo. Von den drei in den Niederlanden noch vorhandenen Muschelhöhlen befindet sich die von Nienoord als einzige im ursprünglichen Zustand.  Über die Entstehung der Muschelhöhle erzählt man sich, dass ein Mädchen aus dem Dorf, das im Schloss arbeitete, aus Neugier in die Schatzkammer des Junkers schlich, wo er sie schließlich fand. Zur Strafe durfte sie die Schatzkammer erst wieder verlassen, nachdem sie alle Wände mit Muscheln bedeckt hatte. Als Jahrzehnte später alle Mauern mit dem Mosaik verkleidet waren, erlangte sie ihre Freiheit wieder und kehrte überglücklich ins Dorf zurück. Dort erblickte sie ihr Antlitz im Wasser und erschrak so sehr über ihr altes, abgemagertes Gesicht, dass sie wie vom Blitz getroffen zusammenbrach und starb. Die Muschelhöhle kann während der Öffnungszeiten des Museums Nienoord besichtigt werden.

Architectuur

Groningen

Das UMCG-Gelände befindet sich im Osten der Groninger Innenstadt, wo einst die Festungswälle waren. Der Komplex ist so groß, dass man das ganze Gelände nicht mit einem Blick erfassen kann.
Architectuur

Sappemeer

Die 1655 errichtete Kuppelkirche von Sappemeer war eine der ersten Kirchen in der Provinz Groningen, die eigens für protestantische Gottesdienste erbaut wurde. Außerdem ist die Kirche eines der ältesten Gebäude in der Historie von Sappemeer und nimmt dadurch eine Sonderstellung in der Geschichte dieses Ortes ein. Nach dem Bau stellte sich heraus, dass das Kuppeldach zu schwach war, um die schwere Glocke in der Laterne auf dem Dach zu tragen, sodass am Ende des Kirchenwegs ein separater Glockenturm gebaut werden musste. 1791 wurde das verfallene Kuppeldach durch ein hohes Kreuzdach ersetzt. Als dieses Dach zwei Jahrhunderte später ebenfalls einsturzgefährdet war, wurde die Kirche im Jahr 1990 gründlich renoviert und erneut mit einem Kuppeldach aus Kupfer ausgestattet. Bei den Bauarbeiten musste Rücksicht auf die 1875 in der Kirche aufgestellte Orgel genommen werden, die damals so entworfen wurde, dass sie unter das hohe Kreuzdach passte. Seit der letzten Renovierung erscheint sie tatsächlich zu groß für die Kirche. Schlüsseladresse: G.F. Visser (Noorderstraat 151, Sappemeer, +31-(0)598-857010)

Kerk

Aduard

Mit dem Auto können Sie die schönsten Flecken der Provinz Groningen besuchen. Eine ländliche Übernachtungsmöglichkeit finden Sie im fünf Kilometer von der Stadt Groningen entfernten Hotel-Restaurant Aduard. „Gemütlich, gastfreundlich, gesellig“ lautet hier das Motto. Alle 51 Zimmer bieten Aussicht auf das charakteristische Groninger Land. Im Sommer können Sie auf der Sonnenterrasse speisen, im Winter am knisternden Feuer des großen runden Kamins. Das Hotel ist auf alle Arten von Feiern und Zusammenkünften eingerichtet. Es verfügt über eine Ladestation für E-Autos und bietet Cateringmöglichkeiten.

Hotel

Middelstum

Ewsum war der Name eines mächtigen Gutsherrengeschlechts, doch leider waren die Mitglieder der ersten adligen Familie in Groningen auch ziemlich raue Gesellen und gewissenlose Herrscher, was zur Folge hatte, dass ihre Burg bei Middelstum im 13. Jahrhundert von den Groningern zerstört wurde. Sie bauten eine neue Burg, die den Namen Ewsum erhielt, aber durch den jahrhundertelangen Konflikt zwischen Groningen und der Familie Ewsum ebenfalls schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Familie Ewsum ließ übrigens auch das Landgut Nienoord in Leek bauen. Nachdem das Landgut Ewsum 1863 abgerissen wurde, sind heute nur noch der Geschützturm aus dem Jahr 1472 und eines der Stallgebäude übrig. Anhand alter Aufzeichnungen und Pläne wurde das gesamte Landgut im alten Glanz wieder aufgebaut. Besucher können hier unter anderem erfahren, wie die Menschen vor dreihundert Jahren Gartenarbeit verrichteten. Zum frei zugänglichen Landgut gehören ein historischer Gemüsegarten, eine Obstmauer, ein Obstgarten, ein Blumengarten und ein Garten, in dem Besucher selbst Früchte pflücken können.

Bezienswaardigheid