Stadt Groningen

Das Beste der Stadt

Jeder Ort in Groningen hat eine Geschichte. Man spürt die Energie, wenn man vom Martinitoren über die Stadt blickt oder durch die uralten Straßen und Gassen spaziert. Hier liegen Oasen der Ruhe neben lebhaften Studententreffs und quirligen Marktplätzen. Füllen Sie Ihren Tag mit den Highlights von Groningen.

Hofjes

Früher boten die Groninger Hofjes kostenlose Unterkünfte für Arme, Witwen und Kranke. Heute wohnen verschiedene Privatpersonen in diesen Oasen der Ruhe im Zentrum der Stadt. Bei einigen können Sie einfach hineingehen und einen Moment der Stille genießen. Manche Bäume in den blumenreichen Gärten sind so alt, dass sie die früheren Bewohner noch erlebt haben.

Mehr lesen

Groninger Museum

Die kreative Energie strahlt von den Außenwänden. Schön oder hässlich? Das Groninger Museum steht schon seit 1994, aber ist noch immer Thema von Diskussionen über moderne Architektur. Allein das ist schon ein Grund für einen Besuch. Die vielseitige Sammlung und die modernen, ab und zu ziemlich provokativen Ausstellungen vervollständigen das Erlebnis.

Mehr lesen

Martinitoren

In den vergangenen 500 Jahren brannte der Martinitoren ab, wurde vom Blitz getroffen und stürzte fast ein. Zu seinen Füßen wurden Kriege gewonnen und verloren. Der Turm hielt stand und ist mit seinen 97 Metern noch immer das höchste Gebäude der Stadt. Steigen Sie hinauf, um ein Stück greifbare Geschichte zu erleben und eine tolle Aussicht zu genießen.

Mehr lesen

Bahnhofshalle Hauptbahnhof

Aus einem überfüllten Zug steigen Sie auf den Bahnsteig. Oder Sie kommen schnellen Schrittes aus der Innenstadt, um Ihren Zug zu bekommen. Und dann ist es auf einmal still. Außer dem Nachhall eines Kinderlachens hören Sie für einen Moment gar nichts. Die imposante Bahnhofshalle macht den Groninger Hauptbahnhof zu einem der schönsten Bahnhofsgebäude der Niederlande.

Mehr lesen

Fischmarkt

Marktleute preisen ihre Waren an, während Radfahrer sich ihren Weg durch die Fußgänger suchen. Menschen kaufen ihr Mittagessen in der Kornbörse oder stärken sich mit einer Portion Pommes oder Kibbeling. In den historischen Gebäuden rund um den Markt werden Sie von Gaststätten und Geschäften willkommen geheißen. Der Fischmarkt ist urbane Betriebsamkeit in Reinkultur.

Mehr lesen

Broerstraat

Groningen ist jung. Doch wo kann man die Energie am besten spüren? Suchen Sie sich ein Plätzchen zwischen den Fahrrädern auf dem Academieplein und schauen Sie sich um. Dieser Platz an der Broerstraat zwischen der Oude Boteringestraat und der Oude Kijk in ‘t Jatstraat ist das Epizentrum der Studentenstadt Groningen.

Mehr lesen

Noorderplantsoen

Bei schönem Wetter liegen viele Menschen an den Seeufern im Noorderplantsoen. Ob sie wohl wissen, dass hier früher heftige Kriege stattgefunden haben? Dass Hügel in der Landschaft entstanden, als sich Gletscher über das Land schoben? Ach, warum soll man sich mit der Vergangenheit beschäftigen, wenn man doch so schön im Grünen chillen kann.

Mehr lesen

Prinsentuin

Direkt neben dem Martinitoren steht eine hohe Mauer, hinter der sich der vielleicht ruhigste Ort der Groninger Innenstadt befindet. Innerhalb der Mauern des grünen, blumenreichen Prinsentuin fühlen Sie sich in eine andere Welt versetzt. Laufen Sie an den Pflanzen vorbei, lesen Sie auf einer Bank ein Buch oder genießen Sie in der Teestube eine Tasse Tee.

Mehr lesen

CNN: "a winning alternative to Amsterdam"

Entdecken Sie auch